Im Einklang mit der Jahreszeit – Winter

Winter – Ankommen bei sich selbst.

Erdung, Verwurzelung und Balance mit Ayurveda im Winter.

Mit dem Beginn des Monats Dezember nähern wir uns dem Jahresende zu und uns stehen die geheimnisvollen und kraftvollen Rauhnächte bevor.
Diese kraftvolle Zeit kann uns dabei helfen eine innere Reinigung, Besinnung und Wandlung zu erfahren.

Um diesen wundervollen Prozess zentriert und ausgeglichen erfahren zu können, ist es besonders wichtig darauf zu achten in dieser Zeit gut geerdet und verwurzelt zu bleiben. Eine geerdete innere Ausrichtung bietet Dir Schutz und eine stabile Ausgangslage für neue innere Erfahrungen und Prozesse.

Wenn Du das Gefühl bekommst den Boden unter Deinen Füßen zu verlieren und aus Deiner inneren Mitte zu gelangen, ist es an der Zeit Dich wieder mehr mit Deinen Wurzeln zu verbinden.
Erdung ist die Fähigkeit, inmitten aller Aufregungen und innerhalb von starken inneren Prozessen und Wandlungen auf dem Boden der Tatsachen zu bleiben und gute Entscheidungen treffen zu können. Wenn Du nicht gut geerdet bist, dann fehlt es Dir an nötigen Nährstoffen, um Deinen Körper gesund zu erhalten und um Dein mentales Gleichgewicht beizubehalten.

In seiner Mitte zu verweilen und dabei nicht die Leichtigkeit zu verlieren, ist eine Lebenskunst die erlernt werden möchte. Gut geerdet zu sein, aber dennoch nicht die Fähigkeit zu verlernen geistig leicht und flexibel zu bleiben, stellt ein essentielles Rezept für das innere Glück und Zufriedenheit dar.

Im Winter herrscht das Vata-Dosha vor. Dieses ist in seiner Eigenschaft sehr leicht und wenig gut geerdet. In dieser Zeit neigen wir schnell dazu in eine mentale Verstimmung zu geraten und uns weniger mit der Erde verwurzelt zu fühlen. Wir grübeln viel mehr nach, als in den warmen Jahreszeiten und fühlen uns oftmals etwas schwächer, instabiler und ausgelaugt.
Aus diesem Grund wäre es gut, wenn Du Dich in der Winterzeit mit erdender Nahrung versorgst. Nach der ayurvedischen Lehre sind Wurzelgemüse, verschiedene Kohlsorten, Hülsenfrüchte und Avocado sehr gut geeignete Nahrungsmittel für eine Erdung.
Wärmende und nährende Speisen können Dir helfen wieder in dem Moment von Hier und Jetzt anzukommen und Dich wieder mit der Erde unter Deinen Füßen zu verbinden. Zu empfehlen wäre insbesondere kalte und kühlende Speisen sowie Getränke zu vermeiden.

Wenn Du Dich wieder mit Deinen Wurzeln verbindest, wird es Dir leichter gelingen die magische Kraft der Winterzeit als angenehm zu empfinden. Dadurch wird es für Dich möglich werden, die kraftvolle Zeit der Rauhnächte als ein besonderes Geschenk zu erleben, welches Dich Dir Selbst wieder näher bringt und in Dir Liebe und Zufriedenheit entfachen kann.

Allgemeine Empfehlungen für den Winter:

* Versuche gekühlte Getränke, gekühlte Speisen und Eiscreme zu vermeiden
* Verzehr von Käse – vor allem am Abend – möglichst minimieren. Käse und kalte Speisen wirken im Körper sehr schleimbildend.
* Versuche dich ausreichend zu bewegen und zu entspannen. Integriere bewusst Zeiten von aktiver körperlicher Anspannung und Entspannung in deinen Tagesplan.
* Führe Deinem Körper viel Obst und Gemüse zu. Achte bitte darauf das Gemüse möglichst nicht roh zu verspeisen – koche oder dünste das Gemüse und füge dem gerne etwas Ghee oder Öl beim Verzehr zu. Das stärkt Dein Verdauungsfeuer.
* Möglichst statt koffeinhaltigen Kaffee – Tee oder Malzkaffee trinken. Koffeinhaltiger Kaffee wirkt austrocknend und schwächt somit insbesondere im Winter das Immunsystem.
* Achte auf einen regelmäßigen Tag – Nacht – Rhythmus
* Die Abendstunden eignen sich hervorragend dafür, um bewusst zur Ruhe zu kommen. Gib Deinem Körper am Abend die Möglichkeit von den Tagesaktivitäten und dem Gedanken-Karussell loszulassen und verwöhne diesen statt dessen mit liebevollen Stunden von Entspannung und Regeneration.

Ich wünsche Dir einen wundervollen Winter.
Kraft, Gelassenheit und Erdung für Dich. ♡

Gerne berate ich Dich ausführlich in einer persönlichen ayurvedischen Beratung über weitere Möglichkeiten, wie Du Dich in der Winterzeit stärken und erden kannst, um Deine Vitalität zu steigern.